Terrasse. Einweihen

Am Sonntag Nachmittag mit Mama auf der Terrasse in der Sonne, einen Bienenstich und Kaffee vor uns. Damit wir sie einweihen als Verweilort und ich auch einmal nach der getanen Arbeit geniessen kann, ich hatte sie ja vorher noch nie betreten. Schön war es mit ihr dort zu plaudern, die Sonne zu geniessen. Sie meint, die Luft sei hier ganz wunderbar. Das müssen die ätherischen Öle der Lerche sein, die jetzt frisch verlegt ist. Vielleicht fühlt sich die Terrassen auch einfach nur gut an. Mit ihr auf alle Fälle. Die Aussicht ist eingerahmt wie bei einem Bild. Dort draussen schimmert der goldene Oktober zu Ende.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.