Jahr. Zyklus.

Im Jahresdurchlauf auf dem LIN DEN HOF entstehen gerade Speisen, Getränke und auch 12 Musikstücke, die die Monate begleiten. Weit weg von der Idee, neurotische Systeme aufbauen zu wollen gibt es doch ein Bedürfnis bei mir, jeder Zeit dort eine Begleitung zu geben. So wie eine Weinbegleitung bei einem guten Menu.

Das Jahr, kulinarisch und musikalisch auf dem LIN DEN HOF.

Die zwölf Musikstücke, die gerade entstehen und ab 2022 abgemischt mit Video bereitstehen werden, befassen sich je mit einem Monat und seinem Leben auf dem LIN DEN HOF, mit seinen Pflanzen und dem Wetter dort. Grün, Wasser, Bett und Sofa, Keller und Feuerplatz werden besungen. Feste, Andachten und Liebe.

Die vier verschiedenen Sorten von SAKR ISTEIB RAEU bestehen ja schon heute und trinken sich auch in Zürich gut, aber sie könnten auch auf dem LIN DEN HOF gebraut werden. Mal sehen. Zudem lassen sich nun zunehmend Gemüse und frisch Angebautes aus dem Garten dort essen. Bald (na ja, in 3-4 Jahren) werden auch die ersten Früchte konsumierbar sein. Sie begleiten kulinarisch durch das Jahr.

So entstehen temporäre Riten, die mit dem Jahr leben lassen. Solange sie nicht als Gefängnis verstanden werden, können sie gut tun und angenehm begleiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.